Unsere Bildungsprogramme sind so konzipiert, dass sie einen altersspezifischen Lehrplan bieten. Unsere Kinderentwicklungsexperten werden die Bedürfnisse von Kindern in jedem Alter und in jeder Phase erfüllen. In den ersten Monaten geht es darum, sie zu beobachten und zu fördern, und nach etwa eineinhalb Jahren wird allmählich ein strukturierterer Ansatz eingeführt. Wir verstehen auch die Bedürfnisse berufstätiger Eltern und bieten den heutigen Eltern die dringend benötigte Flexibilität in Ihrem Job auch bei plötzlich auftretenden Herausforderungen in Ihrem Büro. Dazu gehören Backup-Betreuung, Früh- und Abendprogramme. Wir sind auch bestrebt, unser Angebot in Zukunft um optionale Anreicherungsprogramme wie Roboterspiel, Musikunterricht, Tanzunterricht, Turnen, Kulturastronauten und Exkursionen zu erweitern.

März: Veranstaltungen haben begonnen.

Seit März machen wir monatliche Veranstaltungen.

Juni-August: Die Spielgruppe mit 2 Tagen pro Woche könnten ab Juni 2019 beginnen.

Mit den ersten acht Anmeldung beginnen wir mit regelmässigen Spielgruppenveranstaltungen in Zürich, provisorisch am Dienstag und Donnerstag. Bitte melden Sie sich schnell an, so dass wir beginnen können.

Oktober: Über 18 Monate: Vorkindergarten-Betreuungsprogramm (abhängig von genügend Anmeldungen)

Mit ausreichenden Voranmeldungen werden wir Klassen aufbauen. Worauf kommt es im Vorkindergartenprogramm an? Unsere Lernprogramme bereiten die Kinder auf den Kindergarten vor. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung ihrer unabhängigen Fähigkeiten wie die Pflege ihrer Persönlichkeit, ihre Fähigkeit, ihre Emotionen selbst zu regulieren, sich selbstbewusst auszudrücken und ihre kooperativen Fähigkeiten zu verbessern, um gut mit anderen zusammenzuarbeiten. Zusammen mit den Lehrern werden sie in ihren Klassen die Natur erkunden, wie z.B. Tiere, Pflanzen, Wetter und Umwelt. Im Spiel lernen sie, ihre Emotionen wie Freude, Vergnügen, Schmerz, Frustration, Wut und Wut auszudrücken und ihr Vokabular zu erweitern. Die Lehrer und unser reichhaltiges Lese- und Rechenumfeld tragen zur Entwicklung ihrer Kreativität, Sozial-, Verhandlungs- und Problemlösungskompetenz bei. Und durch das Angebot verschiedener Theaterstücke üben die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten und ihre Kontrolle sowie das Schreiben und Erkennen ihrer Namen und Zählungen in Mandarin und Schweizerdeutsch. Durch regelmässige Spaziergänge und Spielen in nahegelegenen Parks sowie Ausflüge entdecken wir die Umgebung. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Lehrplan eine ganzheitliche Entwicklung, Lebenskompetenzen und eine Lernreise in den Bereichen Kommunikation, Sprache und Lesefähigkeit, frühe Rechenfertigkeiten, kreative Ausdrucksformen, Umwelt- und Gemeinschaftsbewusstsein, Technologie, persönliche und soziale Entwicklung, körperliche Fähigkeiten und Wohlbefinden umfasst.

2020: 6-18 Monate: Baby- und Kleinkinderbetreuungsprogramm (abhängig von genügend Anmeldungen)

Mit ausreichenden Voranmeldungen werden wir Klassen aufbauen. Worauf kommt es bei der Betreuung von Babys und Kleinkindern an? Ihr Kind wird sich immer geliebt und geschätzt fühlen und von unseren Lehrern viel Zeit und besondere Fürsorge erhalten. Das Säuglingsprogramm ist ganzheitlich und betont die Entwicklung der sich entwickelnden körperlichen, wahrnehmungsbezogenen, sensorisch-motorischen, kognitiven, sprachlichen, kulturellen und sozial-emotionalen Fähigkeiten von Säuglingen. Unsere Lehrer folgen den besten Praktiken aus der Schweiz und Singapur. Unsere Fachleute folgen den täglichen Routineaktivitäten wie Füttern und Wickeln und sind flexibel, um auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kindes einzugehen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf einer stimulierenden Lernumgebung, in der ein Großteil des Lernens der Kinder stattfindet. Die Bindung des Säuglings an zwei vertraute Betreuerinnen, die sensibel und reaktionsschnell sind, bildet die Grundlage für die Entwicklung von Vertrauen, emotionaler Sicherheit und Wohlbefinden. In jeder Klasse gibt es eine schweizerisch-deutsche und chinesisch-sprachige Betreuerin und beide sprechen nur in ihrer Sprache mit ihrem Kind. Beim Learning Panda ist das Spielen ein zentraler Bestandteil des Tagesablaufs des Säuglingsprogramms. Durch das Spielen beobachten und lernen Säuglinge die Welt, fördert grundlegende Fähigkeiten in den Bereichen Kognition, Sprache, physisches, soziales und emotionales Lernen.